Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, sollten es aus vollem Herzen tun.

Deswegen habe ich mich vor 30 Jahren entschlossen, in der Aus- und Weiterbildung für (Heil-)Pädagog*innen zu arbeiten. 

Damit (heil-)pädagogische Fachkräfte kompetent und wahrhaftig in ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sein können, brauchen sie vorher Schulungen und Ausbildungen, die sie genau das finden lassen.

Mein Kursangebot ist inzwischen vielfältig.

Die Grundausrichtung aller meiner Tätigkeiten ist geprägt von 4 wesentlichen Prinzipien: 

  • menschlich nah unterrichten
  • so zu lehren, dass das Lernen Freude macht
  • Selbstliebe zu kultivieren, damit die Begegnung mit den Kindern liebevoll sein kann
  • Wissen so aufzubereiten und zu vermitteln, dass es in der Praxis anwendbar ist.

Unsere Kinder und Jugendlichen sind das Gold der Welt.

Schenken wir ihnen Menschen, die fähig sind, damit umzugehen.